Sabine Burger

 

Sie malt, wie sie ist.

Mit neugieriger Begeisterung durchstreift sie das Labyrinth

malerischer Möglichkeiten. Die Spuren ihrer Suche ergeben

das Bild und weisen Wege in die künstlerische Freiheit.

 

 

 

PLANKTON VERDICHTET

 

In der aktuellen Bilderserie öffnet sie weiter Räume, die sie mit

organischen Formen ausstattet, um sie mit wolkigem Weiß teilweise

wieder aufzulösen. Wie zufällig setzt sie Balken, mit denen sie die

Bildfindung unterbricht, um Tiefe und Spannung der Arbeiten auszuloten

 

Sabine Burger malt keine fertigen, in sich geschlossenen Bilder.

Sie schafft atmosphärische Räume und öffnet sie für die Imagination

 

Reinhard Hochmair